www.ghetto-theresienstadt.info - Ein Nachschlagewerk

Bloch, Dr. Sigmund

Sigmund Bloch wurde am 20. April 1865 in Kronporischne (Bez. Klattau) geboren. Er arbeitete mehrere Jahre lang als 1. Assistent an der Universitätspoliklinik in Prag, war dann bis 1940 als praktischer Arzt tätig. Bloch war Vertrauensarzt der Ärztekammer, leistete Kriegsdienst als landsturmpflichtiger Arzt von 1914 bis Kriegsende, erhielt mehrere Auszeichnungen. Förderer verschiedener humanitärer Institutionen, darunter durch lange Jahre Betreuer des deutschen Lehrerinnenheims in Prag und Tätigkeit für die deutsche Mensa academia in Prag. Er wurde vom =>Jüdischen Ältestenrat im Ghetto Theresienstadt auf der =>Prominentenliste A geführt. Quelle: 955)