www.ghetto-theresienstadt.info - Ein Nachschlagewerk

Krämer, Salo

Salo Krämer hat in den =>Jüdischen Kultusgemeinden Ostrau und Prag gearbeitet und der SS (nach =>H. G. Adler) üble Dienste geleistet. Er kam im Juni 1943 ins Ghetto Theresienstadt und wurde auf Anordnung der SS sofort in den =>Ältestenrat berufen. Krämer konnte sich im Ältestenrat nicht durchsetzen. Er wurde im Herbst 1944 nach Auschwitz in den Tod geschickt. Quelle: 456)