www.ghetto-theresienstadt.info - Ein Nachschlagewerk

Hacker, Ernst

Ernst Hacker wohnt heute in Beverly Hills, Kalifornien. Er wurde mit seiner Familie aus Wien nach Theresienstadt und von dort im Mai 1944 ins Auschwitzer =>Familienlager deportiert. Hier fanden die Familienmitglieder den Tod. Ernst Hacker überlebte, weil er zu den „Jungen aus Birkenau“ gehörte, die Mengele für medizinische Versuche auswählte. Quelle: 291)