www.ghetto-theresienstadt.info - Ein Nachschlagewerk

Amelungen, Waldemar

Waldemar Amelungen, SS-Untersturmführer, war Leiter der Außendienststelle der Sicherheitspolizei und des SD in Baranowitschi in Weißrußland. Er kommandierte dort 169 Soldaten, die zur Bewachung des Ghettos von Baranowitschi und zu Sonderaktionen eingesetzt wurden. Amelungen organisierte die Ermordung von 3.000 Juden aus dem Ghetto Baranowitschi in einem nur wenige Kilometer entfernten Waldgebiet. Am 31. Juli 1942 wurden die 1.000 jüdischen Häftlinge des =>Transportes Aay aus Theresienstadt in einer von ihm vorbereiteten und befehligten Mordaktion in dem 3,5 Km entfernten Wald Haj erschossen und in einem Massengrab vergraben. Quelle: 750)