www.ghetto-theresienstadt.info - Ein Nachschlagewerk

Wolf, Martin Paul

Martin Paul Wolf kam bereits kurz nach der Besetzung Prags am 15. März 1939 ins =>Protektorat. Kurze Zeit hatte er die Funktion des stellvertretenden Leiters des Sicherheitsdienst-Leitabschnittes Prag inne. In den Jahren 1939–1942 war er in der Leitung der Referate B1 und E tätig. Im Frühjahr 1942 löste er Gregory in der Stelle als Leiter der Abteilung Kulturpolitik im Reichsprotektorat ab, arbeitete jedoch bis 1943 auch weiterhin für den Sicherheitsdienst(SD) und zwar im Referat III C. Quelle: 791)