www.ghetto-theresienstadt.info - Ein Nachschlagewerk

Pöck, Oswald

2. Oktober 1893 Prag – 29. September 1944 Auschwitz

Oswald Pöck lebte vor dem Krieg in Prag. Am 30. November 1941 wurde er mit dem =>Transport H nach Theresienstadt deportiert. Hier wohnte er in der =>Magdeburger Kaserne und arbeitete höchstwahrscheinlich in der Technischen Abteilung. Er kam in Auschwitz um, wohin er am 29. September 1944 mit dem =>Transport EL verschleppt wurde. Quelle: 710)